Klarstellung

Das Weblog „Die Steine ins Rollen bringen“ wird von verschiedenen Menschen aus verschiedenen (undogmatischen) linken politischen Zusammenhängen gemeinsam betrieben. Es dient in erster Linie zum veröffentlichen und dokumentieren von eigenen Texten, den Texten von Bekannten, anderen und anderen Texten.

Wenn hier z.B. eine Polemik über die s.g. „Bergpartei“ und „Überpartei“ oder was auch immer abgebildet wird, dann gibt das hier nicht notwendigerweise die Meinung der / des Blogbetreibenden wieder o.ä..

Auf ein Impressum haben wir bisher verzichtet, weil es bei einer privaten Internetseite keine Impressumspflicht gibt. Wir denken aber mal drüber nach.

Blogsport selbst hat damit noch am allerwenigsten zu tun.

Die Kontaktdaten sind übrigens alle da in der Randspalte oben angegeben.

Und ja! Allerdings! Diskutieren und handeln tun wir immer noch am liebsten im real life. So, come on and get one.

Wir könnten uns auch jederzeit auf einer anderen Plattform registrieren oder das Zeug ganz einfach ins gute alte Indy oder so stellen.

Mit Kapitalismuskritik kennen wir uns übrigens bestens aus. Und ja, allerdings. Die ganzen Schmöker haben die meisten von uns damals noch wirklich gelesen. Tut gut so alte Kamellen immer mal wieder aufzuwärmen, aber macht ansich keinen Spaß, so lange wir eben im Falschen leben. Bloß, dann eben wenigstens richtig. Und Reibung erzeugt schließlich Wärme, die dann hoffentlich noch ein paar Feuer und Flammen der Revolution entfachen kann.

Also. Weil wir immer so bierernst weinselig sind.

Viel Spaß noch!

https://www.youtube.com/watch?v=rskOyiLrrtM
(Schlagzeiln – Komma Klar!)